ELO Administration Console

Die ELO Administration Console ist ein Programm, in dem die meisten Systemoptionen für die Repositories in ELO eingestellt werden können.

Dauer

Etwa 5 oder 6 Jahre, vom Beginn der Einführung der Version 9 bis zur Version 20.

Worum es ging

Es musste eine neue Verwaltungskonsole mit allen Optionen unserer ELO ECM Suite erstellt werden. Dort kann man Benutzer, Berechtigungen, Verschlagwortungs- und Metadatenformulare, Icons und viele andere Optionen verwalten.

Was war meine Rolle

Ich habe eng mit dem Entwickler gearbeitet. Ich machte das Layout und die Informationsarchitektur, die Icons, die Konzept- und Usability-Beratung, das UX-Writing, die Experten-Reviews und den Support innerhalb des Unternehmens, das Interface Design neuer Funktionen und deren Prototypen. Ich habe die Usability-Tests geplant, die wir gemeinsam in Team durchgeführt haben.

Fertigkeiten

Information ArchitecturePrototypingIcon DesignUX MethodenInterface Design

GUI Design StudioAdobe XDAdobe Illustrator

Was ich gelernt habe

Neben einem tiefen Verständnis für alle Optionen, die für eine ELO Installation eingestellt werden können, habe ich auch gelernt, welche Grenzen UX in einer technikgetriebenen Entwicklung hat und dass ein Teamplayer zu sein bedeutet, sich auf jede Art von von Teams einzulassen.

Was mir am besten gefallen hat

Viele Details unserer Software kennenlernen und einen guten Überblick über das System bekommen. Die historischen Gründe herauszufinden, warum etwas auf eine bestimmte Art und Weise gemacht wird. Verstehen, was die Funktion genau macht, um die Informationen für den Benutzer zu übersetzen.